die deutsch-französische webseite
allemagne france service

le site franco-allemand

facebook allemagne france service

twitter allemagne france service

blogger

contact travelguide

Farben Deutschland

 

MaxetMoritz librairie allemande
Recherche personnalisée


traduction franco-allemand

Bookmark and Share

Französische Presse
National und regional

Hier eine Übersichtsliste französischer Medien. Dazu kommen noch hunderte spezialisierte Magazine, die im Prinzip alle in den Pressekiosken bereit liegen müss(t)en. Das führt dazu, dass die Inhaber Titel führen müssen, die nicht die geringste Chance haben, ge/verkauft zu werden. Dies führt von Zeit zu Zeit zu Konflikten und die Kioske bleiben geschlossen.
Noch mehr Presse aus Frankreich und aus weiteren europäischen Ländern findet man bei www.travelguidebest.com

Nationale Tageszeitungen
Le Monde
www.lemonde.fr Auflage 360 000
Libération www.liberation.fr Auflage 140 000
Le Figaro www.lefigaro.fr Stellenanzeigen aller Art in der Montagsausgabe
Auflage 335 000
L'Humanité www.humanite.presse.fr Kommunistische Tageszeitung
Les Echos
www.lesechos.fr Wirtschaft
L'Equipe
www.lequipe.fr
Sport
Le Parisien www.leparisien.fr
La Tribune www.latribune.fr
Wirtschaft
France Soir www.francesoir.fr Papierversion eingestellt
Regionale Tageszeitungen
La Montagne www.lamontagne.fr Auvergne
Dernières Nouvelles d'Alsace www.dna.fr Internationale, nationale und elsässische Informationen
La Charente Libre www.charente.com
La Dépêche du Midi ladepeche.com Informationen über Toulouse und die Nachbardepartemente: Aude, Gers, Lot...
La Provence www.laprovence-presse.fr Aktualitäten aus der Region Marseille
La République des Pyrénées www.pyrenees.com
La Voix du Nord www.lavoixdunord.fr Tageszeitung für den Norden
Le Courrier Picard www.courrier-picard.fr Region Picardie
Le Dauphiné Libéré www.ledauphinelibere.com
Le Journal de Saône et Loire www.le-journal-de-saone-et-loire.fr
Le Progrès www.leprogres.fr Informationen aus Lyon
Le Télégramme www.letelegramme.com Bretonische Tageszeitung
L'Est Républicain www.estrepublicain.fr Region Lorraine und Franche-Comté
L'Indépendant www.lindependant.com Pyrénées-Orientales
Midi Libre www.midilibre.com Für die Départements des Südens und Süd-Westens: Aude, Aveyron, Gard, Hérault und Pyrénées-Orientales.
Nice Matin www.nicematin.fr
Die Zeitung des Départements Alpes-Maritimes. Nationale und internationale Nachrichten.
Sondesausgaben für Korsika und das Département Var
Ouest-France www.ouest-france.fr
Eine der grössten regionalen Tageszeitungen für die Pays de Loire, die Bretagne und die Normandie.
Sud-Ouest
www.sud-ouest.com
Wirtschaftsmagazine
Capital www.capital.fr
Challenges www.challenges.fr
Le Nouvel Economiste www.lenouveleconomiste.com
L'Expansion www.l'expansion.com
Valeurs actuelles www.valeursactuelles.com
Nachrichtenmagazine
L'Express www.lexpress.fr
Le Nouvel Observateur www.nouvelobs.com
Le Point www.lepoint.fr
Marianne www.marianne-en-ligne.fr



Keine Millionen-Auflagen in Frankreich

Die größte Tageszeitung Frankreichs ist... l'Équipe, die Sportzeitschrift. Der Besitzer ist ebenfalls Organisator der Tour de France.
Für eine Tageszeitung im Stile BLÖDS gibt es in Frankreich anscheinend keinen Bedarf. Es soll im Springerverlag Pläne gegeben haben, dieses Format in Frankreich einzuführen.

Verschiedenes

"Früher oder später merken die Provinzler und Fremden, dass alle Artikel der französischen Presse von Kameraderie diktiert werden", schrieb Stendhal in den 30er Jahren des 19. Jahrhunderts in der ...englischen...Presse.
__________________

Die einst renommierte Tageszeitung Le Figaro ist seit der Übernahme durch den Industriellen, Rüstungsfabrikanten und Abgeordneten Dassault nicht mehr ernst zu nehmen. Alles was nicht in dessen Weltbild passt, wird ausgeblendet oder mit irreführenden Titeln verfälscht. So konnte man im Febuar 2012 diesen Titel lesen:

"Deutschland reaktiviert Kernkraftwerke"

Trotz wiederholten Richtigstellungen durch allemagneinfo.com ist der Artikel möglicherweise noch heute zugänglich... mehr


ENVIRONNEMENT MAGAZINE
ein Umwelt-Magazin mit Hochglanz.

UmweltmagazinIrgendwie fiel das Magazin am Kiosk sofort auf: schreiend roter Balken und strahlender Anzugträger auf dem Titelblatt. Umweltmagazine sind doch grün und irgendwo müssen ein paar Pflanzen zu sehen sein. Stattdessen ein schräger Schriftzug: L'OREAL. Bei näherem Hinsehen stellt sich heraus, das ist die Ethik-Charta von Oréal und der nette Herr ist Ästhetik, pardon, Ethikdirektor bei L'Oréal, der uns folgendes erklärt: "Kaufen, das ist eine dauerhafte Partnerschaft konstruieren." Alles klar. Wir haben verstanden, was wir kaufen sollen und das möglichst dauerhaft. Und die Umwelt dabei? 4,90 € waren uns zu viel, um eine Antwort auf diese Frage zu erhalten. Neben dem strahlenden Herrn erfahren wir noch, dass die "Gruppen" (es handelt sich wohl um die großen Handeskonzerne) ihre Zulieferer in die Ethik einführen wollen. Jetzt haben wir aber herzlich gelacht, natürlich, 1. April, und das ganze Magazin ist nur ein Scherz. Danach haben wir uns noch die Online-Ausgabe des Magazins angesehen. Das Editorial kam auch gleich mit einem gelungenen Witz. EVIAN liefert umweltfreundlich im 15. Arrondissement von Paris ihre Plastikflaschen an alte Damen und holt die leeren Flaschen wieder zum Recyceln ab. Zum Totlachen, vor allem, da das Leitungswasser in Paris ausgezeichnet ist. Moment mal, das ist im Editorial der Märzausgabe des ENVIRONNEMENT-MAGAZINS. Jetzt werden wir unsicher. Der Artikel über die Windkraftanlagen auf den Dächern von Paris...war das jetzt ein Aprilscherz oder ernst gemeint?



Frankreich Farben